4 Tage

So, 22.10.23 bis Mi, 25.10.23

Elsass–Vogesen

Gaumenfreuden und Landschaftserlebnisse

Mittelalterliche Fachwerkdörfer, verwunschene Burgen, leuchtende Weinberge und blaue Vogesengipfel, abwechslungsreiche Landschaften und kulturgeschichtliche Highlights.

Bienvenue en Alsace

 

So, 22.10.2023 Anreise und Colmar

Mit seinen reizvollen Fachwerk- und Renaissancehäusern in den zauberhaft geschmückten Gassen fühlt man sich in Colmar jederzeit willkommen. Nach Ankunft werden wir typisch elsässisch speisen und genießen herzhaften Flammkuchen. Freuen Sie sich anschließend auf einen geführten, erlebnisreichen Spaziergang in der alten Reichsstadt. Fröhlich grüßen die steinernen Köpfe des Maison des Têtes. Das Pfister Haus gehört zu den schönsten Häusern in der Altstadt. Romantisch wird es im Gerber- und Fischerviertel, auch „Petite Venise“ genannt. Es bleibt noch Zeit zur freien Verfügung, bevor wir gemütlichen Landhotel Hotel in Bischwihr unsere Zimmer beziehen. Es liegt ca. 5 km entfernt von Colmar, alle Zimmer sind ausgestattet mit Telefon, TV, Bad oder Dusche/WC. Ein Restaurant, Bar sowie ein kleiner Wellnesbereich runden das Angebot ab. 

Mo, 23.10.2023 Die elsässische Weinstraße

Mit unserer Reiseleitung lernen wir heute den Charm von Kaysersberg kennen. Eins kam hier der „Grand Docteur“ Albert Schweizer zur Welt. Die vielen Fachwerkhäuser, das historische Zentrum mit seinen gepflasterten Gässchen und die kaiserliche Schlossruine ziehen Besucher in ihren Bann. Während des Ausfluges laden weiter Weindörfchen zum Staunen und Verweilen ein. Bei einem Winzer probieren wir den leckeren Wein (3er Probe).

Di, 24.10.2023 Vogesengipfel und Regionale Speisen

Zunächst besuchen wir heute eines der ältesten Weindörfer vor den Toren Colmars, Eguisheim. Enge Gassen mit Kopfsteinpflaster, geraniengeschmückte Holzbalkone und malerische Fachwerkhäuser faszinieren die Besucher. Anschließend geht es hoch hinaus: Bei der Auffahrt auf den „Grand Ballon“ (Großer Belchen) erobern Sie den höchsten Berg der Vogesen (1423m). Genießen Sie bei gutem Wetter einen Ausblick bis zu den Alpen oder dem Schwarzwald. Mittags kehren Sie für einen rustikalen Imbiss auf einer Ferme Auberge ein. Bevor es zurück nach Bischwihr geht, machen wir noch Halt in einer Munster-Käserei. Hier verfolgen wir den Herstellungsprozess und natürlich darf dabei eine Kostprobe der hergestellten Produkte nicht fehlen.

Mi, 25.10.2023 Europastadt Strasbourg und Rückreise

Auf Ihrem Weg zurück in die Heimat lernen Sie die Europastadt Strasbourg bei einem Stadtrundgang näher kennen. Erobern Sie das malerische Gerberviertel „Petite France“ mit seinen Kanälen und herrlichen Fachwerkhäusern und bestaunen Sie das spätgotische Münster und das Maison Kammer Zell gegenüber der imposanten Kathedrale.

Reisepreis

670,- € pro Pers. im Doppelzimmer

99,- € EZ – Zuschlag

Bei Buchung bis zum 15.05.23 gewähren wir 3% Frühbucherrabatt

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit WC, Klimaanlage & Bordbar
  • Frühstück am Anreisetag
  • 3 x Übernachtung in Zimmer mit Bad o. Dusche/WC, TV und Telefon
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 2-stündige Stadtführung in Colmar
  • Flammkuchen-Essen in einem Restaurant in Colmar
  • Ganztagesreiseleitung Vogesen & Elsässische Weinstraße
  • Melkeressen in den Vogesen
  • Besuch einer Käserei inkl. Probe
  • Weinprobe bei einem Winzer aus 3 Weinen
  • 2-stündige Stadtführung Strasbourg

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Biikebrennen in Nordfriesland

760 Euro

Nordfriesland

18.02. - 23.02.2023
Winterreise nach Südtirol

995 Euro

Winter in Südtirol

26.02. - 05.03.2023
Timmendorfer Strand

819 Euro

Timmendorfer Strand

08.03. - 13.03.2023
Mandelblüte an der Pfälzer Weinstraße

650 Euro

Mandelblüte Pfalz

17.03. - 21.03.2023