15 Tage

Mi, 01.07.20 bis Mi, 15.07.20

Nordkap und Lofoten

Malerische Seen, faszinierende Fjorde, atemberaubende Wasserfälle, der Polarkreis, das Nordkap und die legendären Lofoten.  Lernen Sie die Vielfalt Skandinaviens bei einer Rundreise durch Schweden, Finnland  & Norwegen mit Besuch der nordischen Hauptstädte Stockholm, Helsinki und Oslo kennen.

Mi, 01.07.20 Willkommen an Bord

Anreise über Dortmund – Münster – Osnabrück – Bremen – Hamburg nach Travemünde. Einschiffung auf eine modernen Fähre der TT-Line und Abfahrt gegen 22.OO Uhr. Genießen Sie das Abendessen an Bord und einen Hauch von Kreuzfahrtfeeling bei einer entspannten Überfahrt. Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Kabinen.

Do, 02.07.20 Trelleborg-Stockholm

Gegen 07.00 Uhr erreichen wir die südschwedische Hafenstadt Trelleborg. Nach dem reichhaltigen Frühstück Ausschiffung und Fahrt durch die südlichste Region Schwedens, Skane und die seenreichste Landschaft, Smaland, nach Jönköping am Südende des Vätternsees. Hier kommen wir auch an der Rosenstadt Gränna vorbei, von der man einen einzigartigen Blick auf die Insel Visingsö hat. Durch das Östergötland  geht die Fahrt entlang des Götakanals an Linköping und Norrköping vorbei, bis wir schließlich den Raum Stockholm erreichen. Abendessen und Übernachtung im Raum Stockholm.

 

Fr, 03.07.20 Stockholm und Fähre nach Helsinki

Bei einer Stadtführung lernen wir heute die Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt kennen. Stockholm liegt auf 14 Inseln, was der Stadt den Spitznamen „Beauty on Sea“  eintrug. Zu den Highlights zählen neben vielen Museen unter anderem die Altstadt ‚Gamla Stan‘ und das Königsschloss. Um 16.00 Uhr Abfahrt mit einem Fährschiff der Viking Line nach Helsinki. Das Schiff bietet großartigen Komfort mit Restaurants , Bars, Cafés, Shops Unterhaltungsprogramm und Wellnessbereich. Genießen Sie die Fahrt durch den Schärengürtel. Der Küste vorgelagert sind rund 24.000 größere und kleinere Schäreninseln – der größte Schärengürtel Schwedens.   Abendessen und Übernachtung  an Bord.

Sa, 04.07.20 Helsinki

Frühstück an Bord und Ankunft in der finnischen Hauptstadt. Eine Stadtführung in Helsinki steht nun auf dem Programm. Weitläufige Parks, reizvolle Uferzonen und unzählige Inseln verleihen der finnischen Hauptstadt das besondere Flair. Vom Treppenaufgang des Doms hat der Besucher fast das ganze Empire-Helsinki im Blickfeld. Hinter dem Präsidentenpalais leuchten die vergoldeten Zwiebelkuppeln der orthodoxen Uspenski-Kathedrale. Eine weitere Attraktion ist die Felsenkirche. Sie passieren Järvenpää, wo der Komponist Jean Sibelius lebte und fahren weiter nach Lahti, das zwischen zwei Höhenzügen und dem Ufer des Vesijärvi liegt. Hier haben Sie die Möglichkeit die Skisprunganlagen und das Skimuseum des bekannten Wintersportzentrums zu besuchen. Über Heinola geht die Reise nach Jyväskylä,  die Hauptstadt der Provinz Mittelfinnland. Abendessen und Übernachtung im Raum Jyväskylä.

So, 05.07.20 Finnische Seenplatte

Impressionen in Blau und Grün bestimmen den Weg nach Norden, ein reizvolles Mosaik aus Wasser, Inseln und Wald. Am Bottnischen Meerbusen liegt Oulu, die größte Stadt Nordfinnlands. Das Herz von Oulu schlägt auf dem Marktplatz: Hier stehen unter anderem das Theater, hübsche rote Holzhäuser, die einst als Speicher dienten  und die restaurierte Markthalle. Sehenswert sind auch der Dom, das Rathaus mit seinem prächtigen Festsaal und das Freilichtmuseum Turkansaari mit etwa 40 historischen Holzgebäuden einige Kilometer außerhalb der Stadt. Am Nordende des Bottnischen Meerbusens erreichen wir Kemi. Die Hafenstadt ist für die Edelsteingalerie bekannt, in der man u.a. Königskronen, Schmuckstücke und eine der größten Edelsteinsammlungen Europas bestaunen kann. Abendessen und Übernachtung im Raum Kemi.

Mo, 06.07.20 Rovaniemi, Santa Claus Village und Saariselkä

Durch das Landesinnere geht es weiter entlang des Kemijöki, dem längsten Fluss Finnlands, nach Rovaniemi, der Hauptstadt Lapplands. Weiterfahrt zur Santa Claus Station am Polarkreis. Im Weihnachtsmanndorf finden Sie alles was rot und grün ist und nach Holz riecht. Shops, Boutiquen, Cafés und Restaurants laden zum Bummeln ein und auf dem Postamt können Sie schon Ihre Weihnachtspost mit dem begehrten Stempel aufgeben. Und vielleicht  treffen Sie auch Joulupukki, so nennen die Finnen den Weihnachtsmann. Die Eismeerstraße führt weiter durch beinahe unbewohntes Gebiet und durch die letzten Wildparks Europas bis nach Saariselkä, im Herzen des finnischen Lapplands. Abendessen und Übernachtung im Raum Saariselkä.

Di, 07.07.20 Faszination Nordkap

Weiterfahrt über Inari, am Inari See mit seinen mehr als 3000 Inseln, den man auch den heiligen See der Lappen nennt und vorbei an Karigasniemi auf der bekannten Rentierstraße nach Karasjok, dem kulturellen Zentrum des norwegischen Lapplands. Fahrt durch das Tundragebiet entlang des Porsangerfjords bis nach Kafjord und durch den Tunnel  auf die Nordkapinsel Mageroy. Nach dem Abendessen Ausflug zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas. Genießen Sie die  unvergessliche und atemberaubende Aussicht über das arktische Eismeer an einem Ort, wo die Sonne niemals untergeht. Ganz am Rande der Nordkapklippe steht der berühmte Globus, das beliebte Fotomotiv. Besuchen Sie die Nordkaphalle mit vielen Attraktionen, Geschäften, Café und dem Nordkap Postamt . Abendessen und Übernachtung im Raum Honnigsvag

Mi, 08.07.20 Beeindruckende Fjorde

Durch den Nordkaptunnel geht es wieder zurück aufs Festland und entlang des Porsangerfjordes – dem längsten Fjord Nordnorweges, nach Süden. Fahrt nach Alta, bekannt für die Nordlichtkathedrale und die über 6200 Jahre alten Felsritzungen, die man auf einem Lehrpfad in Alta besichtigen kann. Ihre Rundreise führt  zum großen Teil entlang der Küstenstraße und wir überqueren den Lyngen- und den Ullsfjord per Fähre. Am Abend erreichen wir Tromsö, die Pforte zum Eismeer. Abendessen und Übernachtung im Raum Tromsø

Do, 09.07.20 Erlebnis Wasserfall Malselvfossen

Entlang des malerischen Balsfjordes geht es weiter in Richtung Süden und wir machen einem Abstecher zum National-Wasserfall  Malselvfossen. Später überqueren wir die Tjeldsund-Brücke und erreichen nach Spitzbergen die größte Insel Norwegens. Im Nordosten der Insel liegt die Stadt Harstad, die „Kulturstadt im Norden“, unser heutiges Etappenziel. Abendessen und Übernachtung im Raum Harstad.

Fr, 10.07.20 Traumhafte Lofoten

Am Tjeldsundet entlang, mit schönen Ausblicken auf die Küste, geht es weiter über die Insel Hinnöya. Die Raftsund-Brücke verbindet die Vesteralen mit den Lofoten. Über den schmalen Raftsund machen wir einen  Abstecher in den noch schmaleren Trollfjord machen. Bei einer Schifffahrt mit einem lokalen Boot durch die zerklüftete Küstenlandschaft, vorbei an zahlreichen Inseln  geht es in den spektakulären Trollfjord. Die weitere Strecke zählt zu den Nationalen Touristenrouten: Diese bieten neben der großartigen Natur auch tolle Aussichtspunkte, Servicegebäude sowie Park- und Rastplätze – viele davon künstlerisch gestaltet. Auf der Touristenroute Lofoten sehen Sie unter anderem steil aufragende Berge, die offene See, weiße Strände und pittoreske Fischerdörfer. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Lofoten ist Svolvaer. Abendessen und Übernachtung im Raum Svolvaer.

 

Sa, 11.07.20 Polarkreis und Hafenstdt Mo I Rana

Die Fähre von Svolvaer nach Skutvik bringt uns in ca. 2 Std. wieder aufs Festland. Über eine tunnel- und brückenreiche Strecke erreichen wir Fauske – bekannt für seine Marmor-Steinbrüche. Auf dem einsamen Saltfjell  überqueren wir wieder den Polarkreis und können einen Stopp im Polarkreiscenter einlegen. Über den Bergwerksort Storforshei fahren wir nach Mo I Rana, eine Hafen- und Industriestadt am Ranafjord. Bummeln Sie auf der Fjordpromenade vorbei an den alten Holzhäusern von Moholmen und an der im Wasser stehenden Skulptur „Der Mann im Meer“. Abendessen und Übernachtung im Raum Mo I Rana

So, 12.07.20 Mo I Rana - Trondheim

Die Stadt Mosjöen, in der es gut erhaltene, hübsche Holzhäuser gibt, liegt auf Ihrem Weg nach Süden. Wir passieren dichte Wälder, vorbei am Namsskogan Familienpark mit seinen vielen nordischen Tieren sowie an der längsten Lachstreppe Europas. Es folgen geschichtsträchtige Regionen: Im Raum Steinkjer findet man tausende Jahre alte Felsritzungen, u.a. das berühmte lebensgroße Rentier „Bolareinen“. Weiter südlich, bei Verdal, fand im Jahre 1030 die berühmte Schlacht von Stiklestad statt. Ausstellungen hierzu, ein Museum mit historischen Gebäuden usw. bietet das Nationale Kulturzentrum von Stiklestad. Unser Tagesziel ist die Universitätsstadt Trondheim. Der berühmte Nidarosdom ist das größte sakrale Bauwerk Skandinaviens, außerdem die Krönungskirche der norwegischen Könige und Nationalheiligtum. Weitere Attraktionen sind der Erzbischofpalast und das im 18. Jh. erbaute Palais Stiftsgarden. Die farbenfrohen Speicherhäuser am Fluß Nidelv und die Brücke Bybrua sind hübsche Fotomotive. Abendessen und Übernachtung im Raum Trondheim.

Mo, 13.07.20 Trondheim-Oslo

Dichte Wälder, rauschende Flüsse und die einsame Landschaft des Dovrefjells erleben wir auf unserem  Weg nach Süden. Das Dovrefjell wird dominiert vom 2286m hohen Snöhetta und ist bekannt für seine Moschusochsenherde – die einzige auf dem europäischen Festland. Über Dombas und vorbei am Rondane Nationalpark kommen wir in das Gudbrandsdal, das von einer gut erhaltenen Bauernkultur gekennzeichnet ist. Das Städtchen Lillehammer wurde durch die Winterolympiade 1994 weltweit bekannt. Besonders sehenswert in Lillehammer ist Maihaugen, eines der schönsten und größten Freilichtmuseen des Landes mit etwa 200 historischen Gebäuden. Die Route führt nun weiter entlang des Mjösasees, dem größten See Norwegens, nach Hamar. Am späten Nachmittag erreichen wir die norwegische Hauptstadt – sie liegt sehr schön am ruhigen Oslofjord, umgeben von bewaldeten Höhen. Abendessen und Übernachtung im Raum Oslo.

Di, 14.07.20 Oslo - Kiel

In der norwegischen Hauptstadt  werden wir am Vormittag zur Besichtigung erwartet. Hier findet man eine wunderbare Verbindung von Natur und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie z.B. das königliche Schloss, den Vigeland-Park mit seinen Skulpturen, die neue Oper, die Festung Akershus, das moderne Viertel Tjuvholmen mit der schönen Uferpromenade, sowie zahlreiche Museen. Wir besuchen das Skimuseum und die Sprungschanze auf dem Holmenkollen, von wo sie einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt genießen. Am Mittag Fahrt zum Hafen der Color Line zur Überfahrt nach Kiel. Genießen Sie bei der Abfahrt vom Sonnendeck aus nochmal den schönen Ausblick auf die Stadt und den Fjord. Nach dem Abendessen sollten Sie die vielfältigen Angebote an Bord nutzen. Hier gibt es viel zu sehen, von der 160m langen Promenade bis zum abendlichen Showprogramm.  Abendessen und Übernachtung an Bord.

Mi, 15.07.20 Ausschiffung Kiel - Heimreise

Eine traumhaft schöne Reise geht zu Ende. Wir genießen nochmal das Frühstücksbuffet an Bord und treten über Hamburg – Bremen – Osnabrück  und Münster die Heimreise an.

Reisepreis

2.680,- Euro p. P. im Doppelzimmer

EZ-Zuschlag: 556,- Euro
57,- Euro p. P. Zuschlag 2-Bett-Kabine außen
277,- Euro p. P. Zuschlag 1-Bett-Kabine innen
378,- Euro p. P. Zuschlag 1-Bett-Kabine außen

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit Toilette, Klimaanlage & Bordbar
  • Frühstückspicknick am Anreisetag
  • Fährüberfahrt Travemünde-Trelleborg mit TT Line ( Innenkabine )
  • Abendessen und Frühstück an Bord
  • Fährüberfahrt  Stockholm-Helsinki mit Viking Line ( Innenkabine )
  • Abendessen und Frühstück an Bord
  • 11x Übernachtung in Zimmer mit Dusche oder Bad/WC der 3 o. 4 Sterne Kategorie
  • 11 x Frühstücksbuffet
  • 11 x Abendessen als 3 Gang Menü oder Buffet
  • Fährpassage Olderdalen – Lyngseidet
  • Fährpassage Svensby – Breivikeidet
  • Fährpassage Svolvaer – Skutvik
  • 3 Std. Stadtführung Stockholm
  • 3 Std. Stadtführung Helsinki
  • Nordkapgebühr und Nordkapdiplom
  • 1 Std.  Schifffahrt Trollfjord Cruise Lofoten
  • 3 Std. Stadtführung Oslo
  • Eintritt Skimuseum und Schanzenturm Holmenkollen
  • Fährüberfahrt  Oslo-Kiel mit Color Line ( Innenkabine )
  • Abendessen und Frühstück an Bord
  • 1 Landkarte pro Zimmer
  • Alle Ausflüge lt. Programm

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Dreierlei Adventszauber

259 Euro

Adventszauber

13.12. - 15.12.2019
Weihnachten am Wolfgangsee

1298 Euro

Weihnachtsreise

20.12. - 27.12.2019
Silvester in Berlin

720 Euro

Silvester Berlin

29.12. - 02.01.2020
Silvester in München

825 Euro

Silvester München

29.12. - 02.12.2019