11 Tage

Samstag, 28. Sebtember 2024 bis Dienstag, 08. Oktober 2024

Sardinien – Perle im Mittelmeer

Entdecken Sie mit uns eine Insel der Sonne. Herrliche Strände und Buchten, türkis und kristallklar funkelndes Wasser, bizarre Felsformationen und eine wilde Gebirgslandschaft werden Sie verzaubern!

Sa, 28.09.24 Anreise Teil 1

Über die Autobahn erreichen wir Brunnen am Vierwaldstätter See, wo wir zum Abendessen und übernachten im City Hotel erwartet werden.

So, 29.09.24 Anreise Teil 2

Nach einem gemütlichen Frühstück starten wir zur Weiterfahrt durch den Gotthardtunnel und durch das Tessin nach Genua, von wo aus wir am Abend per Fähre nach Porto Torres auf Sardinien übersetzen. Wenn es die Zeit erlaubt, bleibt vor dem Check In noch Freizeit in Genua. Das Abendessen nehmen wir gemeinsam an Bord ein. Übernachtung an Bord einer Fähre.

Mo, 30.09.24 Willkommen auf der Sonneninsel

Ankunft der Fähre gegen 08.45 Uhr in Porto Torres. Ihr Reiseleiter erwartet Sie im Hafen. Entlang der Nordküste fahren Sie nach Castelsardo. Castelsardo ist ein geschäftiger Ort und alleine die Lage auf einer Landzunge ist ungewöhnlich und schön anzusehen. Der Hafen, eine schöne Innenstadt, Restaurants, Bars, Eisläden und zahlreiche Ladengeschäfte locken alljährliche viele Besucher. Besonders beeindruckend ist dabei die Altstadt, die nur über Treppen und schmale Durchgänge erreichbar ist. Über all dem thront die gut erhaltene Burg aus dem 12. Jahrhundert (Castello). Entlang der alten Stadtmauer bieten sich herrliche Blicke auf das Meer und an klaren Tagen reicht der Blick bis auf die Südspitze Korsikas. Sehenswert ist dort auch die Kathedrale Sant’Antonio Abate. Die Kathedrale und die Burg liegen in direkter Nähe der Altstadt – all das lässt sich im Rahmen eines ausgedehnten Spazierganges gut erkunden. Die kleine Altstadt mit ihren engen Gässchen und Treppen wird auch von einigen Palazzi geziert. Weiterfahrt entlang der Costa Paradiso nach Santa Teresa di Gallura. Nach einem Blick nach Korsika fahren Sie an die Costa Smeralda. Übernachten werden Sie heute in Porto Cervo.

Di, 01.10.24 Zauberhafte Inselschönheiten

Ab Hafen von Palau setzen wir per Fähre über zur Inselgruppe La Maddalena. Sie besteht aus 7 Haupt- und 62 Nebeninseln und beeindruckt mit unberührten Landschaften, weißen Stränden und reizvollen kleinen Orten direkt am Wasser.

Mi, 02.10.24 Costa Smeralda - Orgosolo – Raum Cagliari

Via Olbia fahren Sie in die Monti di Gennargentu. Orgosolo ist Ihr erstes Ziel. Orgosolo gilt immer noch als das berüchtigtste „Banditendorf“ Sardiniens. Lange Zeit wurde dieser Mythos gezielt von der Presse und einigen Reiseveranstaltern gefördert, um den zahlenden Touristen etwas zu „bieten“. Heute kommen die meisten Besucher vor allem wegen den „Murales“- den berühmten Wandgemälden und wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Orgosolo. In vielen anderen Orten der Insel gibt es ähnliche Malereien, Orgosolo hat aber mit Abstand die größte und interessanteste Sammlung vorzuweisen. Bei Schäfer werden Sie zu einem rustikalen Mittagessen erwartet. Anschließend fahren Sie entlang der Küste oder durch prächtige Gebirgslandschaften, Schluchten, Täler, wildromantische Hochebenen, malerische Dörfer und Städtchen in den Raum Cagliari zur einer weiteren Übernachtung.

Do, 03.10.24 Ausflug Cagliari

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtführung in Cagliari. Sie beginnen mit dem Stadtviertel Castello, der Altstadt Cagliaris. Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie wichtiges über die Bastione Saint-Remy, die Universität aus dem Jahre 1628 und den im Jahre 1307 errichteten Elefantenturm. Weiter geht es in die anderen Stadtviertel der sardischen Hauptstadt. Hier sehen Sie u.a. die Ruine einer römischen Villa aus dem 2.-4. Jh., den Botanischen Garten und das dahinterliegende römische Amphitheater. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel vom Vortag

Fr, 04.10.24 Ausflug in den Südwesten Sardiniens

Entlang der Küste erreichen Sie die Insel Sant Antioco. Die Insel gehört zum Sulcitano Archipel und ist über einen drei Kilometer langen künstlichen Damm mit der Mutterinsel Sardinien verbunden. Mit einer Oberfläche von etwa 109 qkm ist sie die größte aller Sardinien vorgelagerten Inseln und viertgrößte Insel Italiens. Auf der Insel gibt es zwei kleine Städte, Sant’Antioco sowie Calasetta und andere kleinere Ortschaften, die hauptsächlich im Sommer, bewohnt sind.

Sa, 05.10.24 Raum Cagliari – Tharros - Bosa - Alghero

Heute Fahren Sie vom Süden Sardiniens durch das innere der Insel an die Westküste und besichtigen Tharros. Die Ruinen der phönizisch-punischen Stadt Tharros liegen auf dem Vorgebirge, das sich von der Sinis-Halbinsel südlich bis zum Capo San Marco erstreckt und war wichtiger Handelsplatz zur Zeit der Karthager. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Bosa. Bosa ist ein wunderbares Dorf, in dem Geschichte und Moderne ineinander verfließen und sich dem Auge des Besuchers mit Kuriosität und Faszination präsentierten. Das Altstadtviertel, auch Sa Costa genannt, erstreckt sich um die Burg Serravalle, die zwischen dem zwölften und dreizehnten Jahrhundert erbaut wurde. Nach einer Verkostung des Berühmten Malvasia di Bosa Weins geht es über den sardischen „Highway No.1“ (wg. seiner tollen Landschaft kann er sich durchaus mit dem kalifornischen Original messen) nach Alghero.

So, 06.10.24 Alghero - Porto Torres

Nach dem Frühstück besichtigen wir zunächst Alghero. Alghero ist das wichtigste Handelszentrum und ein Badeort mit einem Hafen der stets erweitert wird. Es besteht aus einem alten Teil und aus modernen Küstenvierteln. Hochentwickelt ist das Handwerk, vor allem die Verarbeitung der Korallen, die die einheimischen Fischer und die Flotten aus Torre del Greco fischen, weshalb der angrenzende Küstenstreifen „Korallenstreifen“ genannt wird. Sehenswert ist die Kathedrale aus dem 16 Jh. mit schönen Kunstwerken; die Kirche San Francesco und Türme und Bastionen aus der Zeit der Spanier. Am Nachmittag besuchen Sie die Grotta di Nettuno. Ihren Namen verdankt sie einer Legende, nach der der Gott Neptun hier einst Zuflucht suchte. Von Alghero aus fahren Sie per Boote zur Höhle (witterungsbedingt). Die Grottenlandschaft ist wegen ihrer majestätischen Erscheinung und ihrer Stalaktiten- und Stalakmitenformationen und ihrem See berühmt. Dann heißt es Abschied nehmen. Um 20.30 Uhr legt die Fähre ab Porto Torres nach Genua ab. Abendessen und Übernachtung am Bord der Fähre.

Mo, 07.10.24 Heimreise Teil 1

Wir erreichen wieder das Festland in Genua und fahren über Mailand und Como zur Zwischenübernachtung am Vierwaldstätter See.

Di, 08.10.24 Heimreise Teil 2

Nach einem reichhaltigen Frühstück verlassen wir unser Hotel in Brunnen und fahren – mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck – heim ins Ahrtal.

Reisepreis

1845,- € pro Pers. im Doppelzimmer

ab 364,-€ EZ – Zuschlag inkl. 1 Bettkabine innen

16,- € Zuschlag 2 Bettkabine außen pro Pers.

ab 112,- € Zuschlag EZ Kabine 1 Bettkabine außen

Frühbucherrabatt 55,- Euro bei einer Festbuchung bis zum 15.06.2024

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Luxusfernreisebus mit WC, Klimaanlage & Bordbar
  • Zubringer ab Wohnort (Umkreis 40 km)
  • Frühstückspicknick am Anreisetag
  • 8 x Übernachtung in Zimmer mit Bad o. Dusche/ WC in 4* Hotels
  • 8 x Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen als 3 Gang Menü oder Buffet
  • 2 x Fährüberfahrt für Bus und Passagiere
  • Unterbringung in 2 Bettkabinen – innen auf der Fähre
  • 2 x Abendessen an Bord im Self-Service Restaurant
  • Frühstück an Bord
  • Reiseleitung vom 3. Tag – 8. Tag
  • Schäferessen inkl. Wein, Wasser, Schnaps und Hirtengesang
  • Eintritt Grotta di Nettuno inkl. Bootsfahrt
  • Eintritt phönizisch-punische Ausgrabungen in Tharros
  • Verkostung 1 Glas Malvasia Riserva mit 2 Schokoladenpralinen in Bosa
  • Fährüberfahrt Palau – La Maddalena – Palau für Bus und Passagiere
  • Übernachtungssteuer Italien
  • Alle Ausflüge lt. Programm
  • Quietvox Audio-Guide-System

Irrtürmer und Änderungen vorbehalten

Winterreise Arzl

1095 Euro

Arzl im Pitztal

03.03. - 10.03.2024
Insel Usedom

1195 Euro

Insel Usedom

13.03. - 20.03.2024
Kamelienblüte am Lago Maggiore

1475 Euro

Lago Maggiore

27.03. - 03.04.2024
Ostseebad Graal-Müritz

1295 Euro

Graal-Müritz

07.04. - 14.04.2024